LC14 Hocker Cassina

Neues Produkt

LC14 ist ein Hocker von Le Corbusier für Cassina entworfen. Hocker aus dem Kernolz der Kastanien, Farbe natur. Auf allen Seiten gibt es Griffl öcher, die das Bewegen des Hockers erleichtern. Hervorzuheben sind die Schwalbenschwanzverbindungen, durch welche die hochwertige verarbeitung des Holzes deutlich gemacht wird.

  • natural brown painted wood
    natural brown painted wood
  • painted oakwood
    painted oakwood

Verfügbar in 5/6 Wochen

LC14 ist ein Hocker von Le Corbusier für Cassina entworfen. Hocker aus dem Kernolz der Kastanien, Farbe natur. Auf allen Seiten gibt es Griffl öcher, die das Bewegen des Hockers erleichtern. Hervorzuheben sind die Schwalbenschwanzverbindungen, durch welche die hochwertige verarbeitung des Holzes deutlich gemacht wird.

Für den Cabanon entworfen, einen Ort intensiver experimenteller Entwurfstätigkeit, wo neben den zahlreichen festen Einrichtungen alle mobilen Einrichtungen wie Kisten konzipiert sind. Ein spartanischer und gleichzeitig raffi nierter Sitz dank der Schwalbenschwanzzinken, die die Verbindungen zwischen den Massivholzfl ächen betonen. Das längliche Loch auf jeder Seite macht den Tabouret besonders handlich.